Erfolgreiche Turnerinnen beim Gaukinderturnfest 2018 in Besigheim

Die TV-Mädels mit ihren Trainerinnen nach dem erfolgreichen Wettkampf am Sonntag.

Bei traditionell heißen Temperaturen stand am vorletzten Wochenende für 12 TV-Mädels und ihre Trainerinnen ein besonders großer Wettkampf auf dem Programm: das Gaukinderturnfest. In Besigheim trafen sich rund 1.500 Turnerinnen und Turner, um bei verschiedenen Wettkämpfen ihr Bestes zu zeigen und sich bei Mitmachstationen anschließend nochmal richtig auszupowern.

Bereits am Samstagabend ging es für die vier ältesten Turnerinnen an den Start. Im Rahmen der TuJu-Night startete ihr DTB-Wahlwettkampf. Da bei diesem Wettkampf auch Trampolin zu Auswahl stand, stand eine Disziplin für die drei B-Jugend-Mädels schon früh fest. Je nach Schwierigkeitsgrad standen am Trampolin Bücksprung, halbe Drehung oder Salto zur Wahl. Anna-Lena Hehl, Laura Vorbach, Jessica Bauer und ihre Trainerin Christine Reimer, die bei den Frauen startete, absolvierten ihre Übungen mit Bravour.

Bereits zum zweiten Mal bot der Turngau Neckar-Enz in Zusammenarbeit mit der Spvgg Besigheim die Tuju-Night an. So konnten die Turnerinnen am Abend nach der Siegerehrung auf dem Sportplatz zelten. Glücklicherweise war beim befreundeten TV Sersheim noch Platz im Vereinszelt und so nahmen die TV-Turnerinnen das Angebot, bei ihnen im Zelt zu übernachten dankend an.

Direkt nach dem Frühstück standen schon die Geschwisterkinder und die restlichen Trainer vorm Zelt. Schließlich stand am Sonntag der Wettkampf für die 7-13-Jährigen auf dem Programm. Florine Ackermann und Lina Haas starteten im Bären-Cup und zeigten an Sprung, Bank, Boden, Weitsprung sowie beim Reifen-Parcours und Rückwärts-Balancieren, was sie in den letzten Monaten geübt hatten. Sie erhielten damit den Rang „Bärig“ und waren somit besser als einige andere in ihrer Altersklasse. Für Luisa Ackermann, Sophie Richter, Sophia Vorbach und Emma Klasen stand an diesem Tag ein Geräte-Pflicht-Vierkampf auf dem Programm. Hier werden alle vier Geräte geturnt. Da Boden und Sprung im Freien aufgebaut waren, war es für alle Turnerinnen etwas Besonderes. Schließlich hat man dazu nur einmal im Jahr die Gelegenheit.

Vanessa Bauer und Gloria Selas hatten sich vorab für einen Geräte-Wahl-Vierkampf entschieden und die Möglichkeit ergriffen, höhere P-Stufen zu turnen.

Pünktlich zur Mittagspause waren alle Übungen absolviert. So konnten sich die Mädchen stärken und die verschiedenen Mitmachangebote ausgiebig testen. Farbenfroh und bei viel Sonne stand am Nachmittag der Einmarsch aller Turnfestteilnehmer ins Stadion an. Nach dem gemeinsamen Turnfest-Tanz lauschten die TV-Mädels den Ergebnissen:

E-Jugend: 19. Platz Luisa Ackermann

D-Jugend (Pflicht): 15. Platz Sophie Richter, 19. Platz Sophia Vorbach, 33. Platz Emma Klasen

D-Jugend (Wahl): 21. Platz Vanessa Bauer, 49. Platz Gloria Selas

B-Jugend: 25. Platz Laura Vorbach, 27. Platz Jessica Bauer, 29. Platz Anna-Lena Hehl

Frauen: 4. Platz Tine Reimer

Pro Wettkampf gab es jeweils über 60 Teilnehmer, wodurch sich die Leistung unserer Turnerinnen durchaus sehen lassen kann.

Ein herzlicher Dank geht an alle Eltern, die uns bei diesem Wettkampf tatkräftig mit selbst gebackenem Kuchen und als Riegenführer unterstützt haben. So war es für alle Beteiligten wieder ein sehr gelungenes Wochenende.

[Best_Wordpress_Gallery id=“43″ gal_title=“Gaukinderturnfest 2018″]