​Spannende Vereinsmeisterschaft des Turnverein SGV Freiberg

Linda Krumm gewinnt wieder die Vereinsmeisterschaft

Vereinsmeisterin 2017 Linda Krumm

Vereinsmeisterin 2017 Linda Krumm

Am vergangenen Samstag fand die Vereinsmeisterschaft des Turnverein SGV Freiberg in der heimischen Kasteneckhalle statt. Das ein oder andere Mädchen war seit Tagen aufgeregt und die Eltern hatten Mühe, sie am Abend davor zum Schlafen zu bewegen. Entsprechend motiviert kamen sie am Samstag in die Halle gerannt und wollten sich sofort einturnen. Auch die externen Kampfrichter der befreundeten Vereine TV Sersheim sowie TuS Freiberg waren bestens vorbereitet und pünktlich in der Halle.

Die Turnerinnen wurden in zwei Riegen aufgeteilt, alle Übungen bestmöglich geturnt und zügig gewertet. Es gehört aber auch zu einem Wettkampf, dass nicht jedes Element so gut klappt wie im Training und daraus auch der ein oder andere Sturz entstehen kann. Genauso passiert es, dass Elemente plötzlich besser klappen als erwartet. Um die Spannung zu erhöhen, blieben die Wertungen und damit die Platzierung bis zur Siegerehrung geheim.

Schönes Programm nach dem Wettkampf

Nach dem Wettkampf zeigten zwei junge Solo-Tänzerinnen aus der Tanzsportabteilung ihr Können. Das Publikum war von den Tänzen begeistert und ließ es die Solo-Tänzerinnen mit tosendem Beifall spüren. Die Tänze hatten auch ein hohes Niveau. Schließlich startet eine der beiden ab dieser Saison in der 2. Bundesliga.

Nach einer kurzen Pause, in der sich die Besucher und Turnerinnen mit Kaffee, Brezeln und verschiedenen leckeren Kuchen stärken konnten, begann die Ehrung langjähriger Mitglieder mit einer Urkunde und einem Präsent. Frau Selent, 1. Vorstand im TV SGV Freiberg, betonte, dass es den Vorstand und das Trainerteam sehr freut, dass wir Mitglieder haben, die seit Jahrzehnten im Verein sind, und mit ihrer passiven Mitgliedschaft den Verein unterstützen möchten. Genauso freut es uns, dass wir auch langjährige Mitglieder haben, die immer noch an unseren Übungsstunden teilnehmen. Auch unser 2. Vorstand Frau Renate Wielki wurde für ihre 25-jährige Mitgliedschaft geehrt und überrascht. Schließlich wusste sie bis zum Zeitpunkt der Ehrung nichts davon.

Nun sollten die Mädchen allerdings nicht länger auf die Folter gespannt werden. Direkt nach der Ehrung der Jubilare begann die Siegerehrung. Sie war besonders spannend und erfreulich, da es gleich in zwei Jugenden zwei dritte Plätze gab. Da in der E-Jugend nur vier Mädchen starteten, war es dort sicherlich am spannendsten. Tine Reimer und Nadine Campos erklärten vor Beginn des Wettkampfes, dass sie im Falle der höchsten Punktzahl auf den Titel des Vereinsmeisters verzichten werden. Ihrer Meinung nach gebührt dieser Titel der Jugend. Sicherlich strengte sich Linda Krumm daher noch mehr an und freute sich am Ende sichtlich über den großen Wanderpokal. Auf diesen wird selbstverständlich noch ihr Name eingraviert.

Das Orga-Team war sehr zufrieden über die Veranstaltung und erhielt ebenso positives Feedback der Eltern, was uns natürlich sehr freut.

Für den schönen Verlauf der Veranstaltung, die Bewirtung mit den zahlreichen Spenden, die korrekte Berechnung, die Auftritte der TSA und allen voran auch die Spende der Pokale der Volksbank Freiberg und Umgebung eG bedankt sich der Vorstand recht herzlich bei allen Beteiligten.

« 1 von 2 »